Silvester-Sonderfahrplan: Obus und Salzburger Lokalbahn.

Gerade in der Silvesternacht macht es Sinn, das Auto stehen zu lassen und auf die öffentlichen Verkehrsmittel umzusteigen. Deshalb bieten Obus und Salzburger Lokalbahn ihren Fahrgästen einen Sonderfahrplan mit längerer Fahrzeit bis ca. 4.30 Uhr. Fast alle Obus-Linien starten rund um die Innenstadt stündlich zur Minute '15 und '45. Ab Mitternacht (bis 1.1.2017 um 5.00 Uhr) können Obus (Kernzone) und Salzburger Lokalbahn gratis benützt werden.

Silvesterfahrplan, 31. Dezember 2016

 

› Obus- und Autobuslinien (Albus und Marazeck) fahren bis ca. 14.00 Uhr nach Samstags- und ab ca. 14.00 Uhr nach Sonntagsfahrplan.

 

› Autobuslinien A, 25, 35, 151 und 840 fahren ganztägig nach Samstagsfahrplan.

 

› Ab ca. 22.45 Uhr ist die Innenstadt wegen der Sperre der Staatsbrücke nicht mehr befahrbar. Die Obuslinien durch die Innenstadt wenden dann bereits am Mirabellplatz (von/nach Itzling, Schallmoos, Bergheim, Langwied), beim Justizgebäude (von/nach Parsch, Aigen, Alpensiedlung, Birkensiedlung, Anif, Grödig) und am F.-Hanusch-Platz (von/nach Walserfeld, Leopoldskron, Viehhausen, Siezenheim, Liefering, Fürstenbrunn).

 

› Die Obuslinie 1 wird ab ca. 22.45 Uhr eingestellt, als Ersatz nutzen Fahrgäste Richtung Taxham und Siezenheim die Autobuslinie 28.

 

› Der Silvester-Nachtverkehr wird bis ca. 04.30 Uhr verlängert, die Obuslinien starten rund um die Innenstadt stündlich zur Minute '15 und '45.

 

› Die Salzburger Lokalbahn fährt auf beiden Linien ganztägig nach dem Samstagsfahrplan.

 

› Ab 1.00 Uhr bis 05.00 Uhr früh fahren die Züge der Salzburger Lokalbahn zur vollen Stunde ab Salzburg Hauptbahnhof nach Lamprechtshausen und Ostermiething.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0